**** Online Tickets: Klick auf Uhrzeit *** Alle Karten auch in den KUKI-Ticketshops in Schlüchtern, Steinau, Flieden und Sterbfritz: "Kinzigtal-Nachrichten" Obertorstraße, Schlüchtern, "Grimm-Bücherstube", Steinau, "die2 Küche und Design", Flieden, "Hölzer Kommunikation", Sterbfritz *** Servicetelefon: 06661-608 410 (tgl. 10-12 Uhr)
Filmplakat
22.02.2017 - 20:00
Plötzlich Papa!
Info und Reservierungen »


Omar Sy , der Star aus „Ziemlich beste Freunde“ wird plötzlich Papa! „Hey Moment, du hast da was vergessen!“ ruft Samuel (Omar Sy). doch sein One-Night-Stand Kristin rast schon davon in Richtung London. Nicht etwas hat sie vergessen, sondern jemanden – ein Baby. Samuel ist der Vater, erklärt sie dem perplexen Mann vor ihr. Ab jetzt darf er sich um die kleine Gloria kümmern. Überstürzt reist Samuel Kristin hinterher nach London, um ihr die Kleine zurückzugeben. Er weiß ja noch nicht mal, wie man Windeln wickelt! In der Not steht Samuel zu seinen Pflichten als Vater. Aus den ersten Annäherungen zwischen zwei Fremden wird ein unzertrennliches Vater-Tochter-Gespann. Bis die Mutter eines Tages mit der Absicht vor der Tür steht, die mittlerweile achtjährige Gloria wieder zu sich zu nehmen.

Filmplakat
27.02.2017 - 20:00
Die Überglücklichen
Info und Reservierungen »


Maria Beatrice Morandini Valdirana ist Gräfin und Quasselstrippe, die sich in der Welt der Schönen und Reichen bestens auskennt. Seitdem sie sich in einen Berufsverbrecher verliebt und der italienischen Justiz zahlreiche Gründe gegeben hat, sie unter Arrest zu stellen, ist von ihrer gesellschaftlichen Bedeutung nicht mehr viel übrig. Beatrice muss sich in der rustikalen Villa Biondi psychologischer Behandlung unterziehen. Als die junge Donatella, die außerhalb ihres eigenen Universums kaum anzutreffen ist, dort ebenfalls Patientin wird, nimmt Beatrice die gebrochene Frau unter ihre Fittiche. Beim Arbeitseinsatz in einer lokalen Gärtnerei ergibt sich eine seltene Gelegenheit, den goldenen Käfig zumindest kurzfristig zu verlassen: Beatrice und Donatella büchsen aus. Dicht gefolgt von einem Dutzend Psychologen jagen sie durch die Toskana und freunden sich bald an. Zwischen bipolaren Glücksschüben, manischer Zielstrebigkeit und zwanghafter Furchtlosigkeit verstehen sie einander besser als sonst jemand es könnte. Nichts weniger als das Glück wollen sie suchen bei ihrem Ausflug in dieses Freiluft-Irrenhaus, das man viel zu oft mit der Realität verwechselt.

Filmplakat
09.03.2017 - 14:00
Bibi & Tina 4 - Tohuwabohu total!
Info und Reservierungen »


Egal wohin man sieht, es herrscht einfach nur Chaos: Bibi und Tina läuft ein ziemlich widerspenstiger Ausreißer in die Arme, der sich als Mädchen entpuppt und von der eigenen Familie verfolgt wird. Dessen Vater ist so weltfremd und stur, dass selbst Bibi mit ihrer Hexerei nicht dagegen ankommt. Unterdessen befindet sich Schloss Falken­stein im Umbau, weshalb der Graf völlig überfordert ist und Alex will am liebsten ein Musik-Festival auf dem Gelände veranstalten und sich deshalb ihrem Vater wider­setzen. Dann wird zu allem Überfluss auch noch Tina entführt. Bei all dem Durch­ein­ander müssen die Freunde kräftig zusammenarbeiten, um etwas zu bewirken, denn nur gemeinsam bewegt man auch was – und nicht mit Hexerei.
Vierter und letzter Teil der „Bibi und Tina“-Reihe.

Filmplakat
10.03.2017 - 20:00
Groupa - Schwedisches Folk-Trio
Info und Reservierungen »


Groupa, das ist ein Stück skandinavischer Musikgeschichte! Der Name der experi-mentierfreudigsten schwedischen Folkband ist seit dem Start im Jahre 1980 das Synonym für die Innovationskraft der nordischen Folkszene. Groupa war die erste Band, die mit ihren Tourneen seit Mitte der 80er Jahre schwedische Folkmusik in Deutschland populär machte! Für ihr aktuelles Programm „Kind of Folk“ lauschten sie alten Spielleuten, widmeten sich traditionellen Wiegenliedern sowie Hochzeits- und Tanzliedern. Daraus entwickelten sie unter Verwendung einiger ungewöhnlicher Instrumente, wie Maultrommel, Oberton-Flöte, Viola d’amore, Glocken, eine ganz persönliche Interpretation, die auch Jazz- und Avantgarde-Anklänge hören lässt. Zwei ihrer insgesamt zehn Alben wurden mit einem schwedischen Grammy ausgezeichnet, die CD „Fjalar“ erhielt den Deutschen Schallplattenpreis.


Mats Edén - fiddles, Terje Isungset - percussion, Jonas Simonson - flutes