*** Das KUKI-Sommerfestival ist fulminant gestartet mit großartigen Auftritten von LALELU und GERHARD POLT und ALFONS! - Von GÖTZ ALSMANN, über LYDIE AUVRAY, ANTIGONE, GUILDO HORN, CHIN MAYER, GERHARD HASSKNECHT, SKY DU MONT bis KONSTANTIN WECKER - Sichern Sie sich rechtzeitig Ihre Tickets ! *** Online Tickets: Klick auf Uhrzeit *** Alle Karten im Vorverkauf auch in den KUKI-Ticketshops in Schlüchtern, Steinau, Flieden und Sterbfritz: "Ticketshop Kinzigtal-Nachrichten" Obertorstraße in Schlüchtern, "Grimm-Bücherstube" in Steinau, "die2 Küche und Design" in Flieden, "Hölzer Kommunikation" in Sterbfritz *** Servicetelefon: 06661-608 410 (tgl. 10-12 Uhr)
Filmplakat
26.07.2016 - 20:00
Monsieur Chocolat
Info und Reservierungen »


Die wahre Geschichte von Raphael Padilla, genannt Chocolat, der als erster schwarzer Künstler auf einer französischen Bühne zu Ruhm und Reichtum gelangte und beides wieder verlor. In der Hauptrolle brilliert Omar Sy („Ziemlich beste Freunde“).

Filmplakat
27.07.2016 - 20:00
Nur Fliegen ist schöner
Info und Reservierungen »


Michel ist 50 Jahre alt, sein Leben verläuft in geregelten Bahnen. Doch die tägliche Routine ödet ihn an – bis er das Kajakfahren für sich entdeckt. Auf seiner ersten Paddeltour findet er auf märchenhafte Weise zu sich selbst. Eine sinnliche, charmante Sommer-komödie über den Ausbruch aus Zwängen.

Filmplakat
29.07.2016 - 20:00
Junges Licht
Info und Reservierungen »


Winkelmanns Hommage an das ursprüngliche Ruhrgebiet lässt den Pott der 1960er Jahre in ebenso poetischen wie realistischen Bildern wieder auferstehen und erzählt eine Jugendgeschichte zwischen Langeweile, Aggression, Sexualität und Armut. Basierend auf dem Roman von Ralf Rothmann.


 

Filmplakat
30.07.2016 - 20:00
Lydie Auvray - Musetteries-Tour
Info und Reservierungen »


Seit fast vier Jahrzehnten begeistert und fasziniert Lydie -Auvray mit ihrer Musik und ihrem Akkordeon-Spiel. Sie hat dem als volkstümlich-verstaubt geltenden Instrument zu neuem – modernem – Glanz verholfen. 


Mit erkennbarer Freude huldigt Lydie Auvray dem Walzer, Tango, der Musette und den karibischen Rhythmen. Aus ihrem Spiel und ihrer Stimme hört man das pulsierende Paris, ein gutes Glas Rotwein, Leichtigkeit, Lebenslust und Leidenschaft. Nach erfolgreicher Arbeit mit Künstlern wie Reinhard Mey, Hannes Wader, Klaus Hoffmann oder Peter Maffay stellt sie nun mit ihrem Trio Vertrautes und Neues vor: „Musetteries“ heißt ihr aktuelles Programm. Es präsentiert sehr unterschiedliche Stücke, die widerspiegeln, was sie aus ihren Musette-Wurzeln gemacht hat. Mal lyrisch-melancholisch, mal rhythmisch-feurig – Weltmusik im weitesten Sinne. 


Lydie Auvray – Akkordeon, Gesang.  Eckes Malz – Klavier, Percussion.  Markus Tiedemann – Gitarren.


Online-Tickets: Klick auf Uhrzeit || Ticketshops siehe unter "Tickets"